Sonntag, 14. Juni 2009, 23:54 Uhr

Susan Boyle sagt Show ab

Zum Entsetzen ihrer Fans mußte das britische Casting-Gesangswunder Susan Boyle auf Anraten ihrer Ärzte ihren Auftritt gestern Abend in Manchester während der ‘Britain´s Got Talent’ Tour durch Großbritannien absagen. Eine Sprecherin der Sängerin sagte: “Susan Boyle wurde empfohlen, sich auszuruhen. Sie übermittelt ihre aufrichtige Entschuldigung an ihre Fans in Manchester.” Boyle zeigte sich Presseberichten zufolge enttäuscht über die Entscheidung der Ärzte. Die mittlerweile weltberühmte schottische Hausfrau habe angeblich offen gelassen, ob sie ganz aus der Tournee mit den Stars der TV-Show aussteigt, heißt es an anderer Stelle.  Sie wolle fit genug für den Auftritt in ihrer Heimat in Glasgow am Montagabend sein. Ob sie am Mittwochabend in Edinburgh auftreten wird, ist zur Stunde noch unklar. Familienangehörige sagten, sie komme mit dem enormen Druck und dem öffentlichen Interesse nicht klar.

 
Schon am Samstagabend geriet die 48-Jährige im nordenglischen Sheffield aus dem Konzept. Bei der Darbietung von “Memory” verhaspelte sie sich, bis sie das Publikum mit Applaus aufmunterte. Zuvor hatten sogar Zuschauer gebuht, als ihr Name genannt wurde. Zum Start der Tour am Freitagabend in Birmingham verlief alles noch reibungslos. Vor zwei Wochen war sie nach Erschöpfung aus einer Klinik entlassen worden.