Sonntag, 14. Juni 2009, 23:28 Uhr

Transformers-Premiere: Megan Fox und Shia LaBeouf in Berlin

Auf ihrer Premieren-Tour für “Transformers-Die Rache” rund um die Welt machten Megan Fox und Shia LaBeouf gemeinsam mit Star-Regisseur Michael Bay Sonntagabend auch Halt in Berlin am Potsdamer Platz. Die 23-jährige Schauspielerin zeigte sich aufregend wie bei allen Premieren zuvor in Tokio, Seoul und Paris heute im roten Kleid mit aufregender Beinfreiheit! Nach der Premiere verschwanden Megan, Shia und Michael Bay im Promi-Restaurant Borchardts.

Der fleischgewordene Männertraum Megan Fox hat gerade verraten, dass sie sich auf einem Gesundheitstrip befindet, um ihren Traumkörper noch schöner werden zu lassen. Die Schauspielerin hat bislang laut eigener Aussage höchstens einmal pro Woche trainiert und kokettierte kürzlich mit der Bemerkung, dass ihre durchtrainierte Figur, die im aktuellen Film “Transformers – Die Rache” für absolute Aufregung sorgt, nichts Außergewöhnliches sei.

Einem Insider teilte Fox mit, dass sie “ein totaler Zucker- und Fast Food-Junkie” sei. “Ich habe erst vor kurzem begonnen, ein gesünderes Leben zu führen. Gewicht und Muskulatur ändern sich bei mir ständig. Ich war in Transformers nicht besonders in Form. Jetzt habe ich mit dem Workout begonnen und werde langsam besser.”, teilte ausgerechnet die Frau mit, die letztes Jahr auf Platz 1 der “sexiest women in the world” stand. Die mangelnde Fitness stört jedoch ihren aktuellen Lover, den ehemaligen Beverly Hills 90210 – Star Brian Austin, Green überhaupt nicht. Auch der Rummel um ihr Liebesleben lässt Megan Fox kalt. “Ich bin eine junge Frau und die Leute wollen wissen, wen ich date und warum ich date, wen ich date. Ich denke, dieses Interesse besteht an jedem, der in dieser Industrie arbeitet. Das liegt nicht speziell an mir.”

Fotos: Paramount Pictures/ Norbert Kesten