Dienstag, 16. Juni 2009, 17:05 Uhr

Fans attackieren Robert Pattinson in New York

Als Superstar hat man´s nicht einfach. Während einer Drehpause zu seinem neuen Film “Remember Me” in Manhattan wurde Shootingstar Robert Pattinson gestern von fanatischen Fans heftig in Beschlag genommen. Seit neun Uhr morgens hatten sich 200 Teenies vor dem “Silver Center of Arts & Science” eingefunden, um ihrem Idol aufzulauern, das dort drehte. Als der 23-jährige am Mittag das Set verließ, stürmten ihm seine vornehmlich weiblichen Anhänger hinterher. “Sie könnten den Film auch Paparazzi und ‘Tweens’ nennen. Von denen sind viel mehr da als von uns”, scherzte ein Mitglied der Filmcrew gegenüber “Access Hollywood”.

In “Remember Me” spielt Pattinson einen jungen Mann, der nach dem Selbstmord seines Bruders in schwere Depressionen verfällt. Sein Leben nimmt erst wieder Fahrt auf als er sich in eine Frau verliebt. Die junge Dame an seiner spielt Emilie de Ravin, bekannt unter anderem durch die TV-Serie “Lost”. Auch Pierce Brosnan spielt mit.

Video: YouTube, Foto: Wenn