Dienstag, 16. Juni 2009, 21:29 Uhr

Jennifer Lopez macht jetzt Kinderlieder oder so

Das kann ja heiter werden: Sängerin Jennifer Lopez ließ sich bei der Arbeit zu ihrem aktuellen Album von ihren Kindern inspirieren. Die ‘I’m Real’-Interpretin brachte bekanntlich ihre Zwillingen Max und Emme im letzten Februar zur Welt und gesteht, dass diese Erfahrung sie als Künstlerin komplett verändert hat.

“Ich habe schon an meiner Musik gearbeitet, als ich noch schwanger und Zuhause war, aber sie jetzt fertig zu stellen und mich wirklich darauf zu konzentrieren, ist aufregend”, beschreibt die 39-Jährige und ergänzt: “Du kannst nichts anderes tun, als dein Kinder und alles, was du durchmachst, in deine Musik zu legen. Das ist das einzige, was du singen oder schreiben kannst – das, was du kennst. Je mehr Musik du machst und je mehr du dich reinhängst und je mehr du schreibst, desto mehr kapierst du, dass du nur das machen kannst.”

Obwohl sie Mutter aus Leidenschaft ist, möchte die Sängerin und Schauspielerin keine Sekunde im Tonstudio missen.

Im Interview mit dem Musiksender ‘MTV’ beschreibt sie: “Ich liebe es, Pop/Dance-Musik mit schönen Texten zu machen, daran hänge ich irgendwie.”