Mittwoch, 17. Juni 2009, 1:05 Uhr

Peter Andre bricht Kontakt zu Katie Price ab

Peter Andre ist sauer auf seine Noch-Frau Katie Price, weil sie am vierten Geburtstag ihres gemeinsamen Sohnes Junior “den ganzen Tag” getrunken hat. Berichten zufolge weigert sich der ‘Mysterious Girl’-Sänger mit seiner baldigen Ex-Frau zu sprechen, weil sie sich in seinen Augen total daneben benommen hat: Auf der Geburtstagsparty ihres Sohnes am vergangenen Sonntag, 14. Juni, habe sie die ganze Zeit getrunken und alle ihre partysüchtigen Freunde eingeladen, moniert der muskelbepackte Star.

Der 36-Jährige war selber nicht anwesend, sondern hielt sich zu diesem Zeitpunkt in China auf, um sein neues Album zu promoten. Dennoch ließ er es sich nicht nehmen, bei Price anzurufen und sie via Telefon zur Schnecke zu machen.

Ein Partygast kennt das Problem zwischen den beiden Stars und erklärt dem englischen ‘Daily Mirror’: “Kate ist überzeugt, dass Petes Leute Geschichten über sie in Umlauf bringen. Und er denkt, sie lanciert eine Schmutzkampagne gegen ihn.”

Dass der Streit ausgerechnet an diesem besonderen Tag einen weiteren Höhepunkt erreichte, wundert den Insider nicht. Er beschreibt: “Was Pete auf die Palme gebracht hat, war zu hören, wen Katie zu Juniors Geburtstag eingeladen hatte. Anstatt es zu einem lustigen Familientag zu machen, lud sie ihre Kumpel ein und es wurde sehr laut mit viel Alkohol und vielen Schimpfwörtern.”

Am heutigen Dienstag, 16. Juni, kehrt Andre nach England zurück und soll angeblich umgehend zu Price fahren, um ihre beiden leiblichen Kinder Junior (4) und Princess Tiaamii (23 Monate) abzuholen. Scheinbar will er mit ihnen in den Urlaub fahren, wohin es geht, ist allerdings nicht bekannt.

“Peter will einfach nur seine Kinder sehen und mit seiner Karriere voran kommen”, erklärt Andres Sprecher der Presse.

Der siebenjährige Harvey, Prices Sohn aus einer früheren Beziehung, soll bei seiner Mama bleiben.

Erst vor wenigen Tagen wurde berichtet, Price sei über ihre Trennung von Andre “hinweg”.

“Ich bin vollkommen über Pete hinweg”, soll Jordan, wie Price auch genannt wird, auf der Geburtstagsparty ihres Sohnes getönt haben. “Es geht darum, mit meinem Leben weiter zu machen.”

Ein Meilenstein in diesem neuen Leben war Juniors Fest, erklärte Price weiter und verdeutlichte: “Diese Party ist für mich, meine Freunde und meine Kinder.”