Mittwoch, 17. Juni 2009, 23:37 Uhr

Chace Crawford zum heißesten Junggesellen 2009 gewählt

Und wieder ein Titel, der zu vergeben war. Das ‘People’-Magazin hat Gossip-Girl-Star Chace Crawford zum “Hottest Bachelor 2009” ernannt, ein Preis für Junggesellen, der erstmals an einen Serien-Newcomer des Jahres vergeben wurde. ‘Star Trek’-Star Chris Pine landete auf dem 2. Platz, und ‘Transformers’-Star Shia LaBeouf auf Platz 3. Platz 4. gabs für den zweiten der aktuellen American Idol-Staffel, den schwulen Adam Lambert. Platz 5 teilen sich die ‘New Moon’-Stars Kellan Lutz und sein Freund Ryan Eggold. Platz 6 für ‘The Rock’ Dwayne Johnson, Platz 7 für ‘The Hills’-Star Brody Jenner, Platz 8 für ‘Terminator-Salvation’-Star Common, Platz 9 für Taylor Kitsch. Der Newcomer des letzten Kinojahres, ‘Twilight’-Star Robert Pattinson, schaffte es überraschenderweise nur auf Platz zehn der 45 heißesten Junggesellen des Sommers.

Der 23-jährige Chace Crawford verriet dem ‘People’-Magazin in einem Interview übrigens gleich die Tricks, wie man ihn rumkriegt: “Alles, was du brauchst, ist ein Billardtisch, Bier, eine Jukebox und ein gutes Gespräch”.

“Ich suche nicht nicht nach einer Freundin, aber ich suche auch nicht wirklich nach einer Freundin”, äußert Crawford sich bewusst umständlich und fügt vereinfacht hinzu: “Ich schließe nicht aus eine Beziehung zu haben. Am Ende des Tages willst du ihn mit jemandem teilen. Aber ich sehe es eher so, dass ich noch mein ganzes Leben dafür Zeit habe. Ich bin nicht in Eile.” Obwohl er als sexy Solo-Mann gilt, muss sich Crawford immer wieder Gerüchten erwehren, er wäre heimlich mit seinem Kollegen Ed Westwick liiert.

Der gebürtige Texaner lacht: “Wisst ihr, was wir getan haben, als wir das Gerücht das erste Mal hörten? Ed meinte: ‘Hast du gehört, dass wir schwul sein sollen?’ und ich antwortete: ‘Klar, man.’ Dann fing er an zu lachen und wir dachten uns nur: ‘OK, wollen wir Billard spielen und ein Bier trinken?'”