Mittwoch, 17. Juni 2009, 8:39 Uhr

Topmodel Agyness Deyn tauscht Karriere gegen Miles Kane

Das muss wahre Liebe sein: Agyness Deyn gibt den American Dream auf und zieht zurück nach England, um bei ihrem Freund, dem ’Last Shadow Puppets‘-Rocker Miles Kane, sein zu können. Das Supermodel will dem Musiker zuliebe ihrer Karriere und den Vereinigten Staaten den Rücken kehren und sich in ihrer englischen Heimat niederlassen.

„Sie gingen auf ein Date und sie flirtete viel mit ihm“, enthüllt ein Insider und beschreibt die frische Liebe zwischen den beiden Stars: “Sie haben einen ähnlichen Sinn für Humor. Sie kennt Miles schon eine Weile, aber sie schafften es lange nicht, sich zu treffen. Als er vor kurzem in New York war, um seinen Bandkollegen Alex Turner zu besuchen, musste sie arbeiten. Letzte Woche haben sie es dann endlich geschafft sich zu treffen und gingen gemeinsam zum ‚Bungalow 8 and Punk‘ und schreiben sich seitdem ständig SMS. Sie machte ihm schöne Augen und er scheint sie wirklich zu mögen.“ Doch nicht nur die neue Liebe scheint Grund für den plötzlichen Entschluss der 26-Jährigen sich vom Laufsteg zu verabschieden – auch ihr wachsendes Interesse an einer Schauspielerkarriere spielt dabei eine große Rolle. Dem ‚Daily Mirror‘ verrät der Alleswisser weiter: „ Agyness meinte, es sei so langweilig und einsam den ganzen Tag in Studios zu verbringen, sie hat keinen Spaß mehr daran. Sie hat einen Schauspielagenten und sagte ihm, dass sie in interessanten britischen Filmen mitwirken möchte.“