Donnerstag, 18. Juni 2009, 13:06 Uhr

Madonna: (Fast) alles bereit zum Empfang von Mercy

Popdiva Madonna hat angeblich Busenfreundin Gwyneth Paltrow bei der Einrichtung des Kinderzimmers für ihr zweites Adoptivkind um Hilfe gebeten. Die vierjährige Chifundo ‘Mercy’ James soll nämlich in ihrem neuen Zuhause bei ihrer Ankunft in New York ein eigenes Zimmer vorfinden. Eine Quelle sagte dazu: “Madge will, dass sich Mercy wie eine kleine Prinzessin fühlt, wenn sie ankommt. Gwyneth wohnt in den Hamptons vor New York und Madonna war so beeindruckt vom Zimmer deren Tochter Apple, dass sie Gwyneth darum gebeten hat, ihr auch zu helfen bei der Einrichtung von Mercys Zimmer.”

Im künftigen Kleiderschrank von Mercy hängen schon jede Menge Cashmere-Jäckchen und Seidenröckchen. Im Garten des Townhauses im gregorianischen Stil wartet auf sie und Adoptiv-Bruder David ein Baumhaus. Außerdem soll die Kleine auch noch die Nachbildung der Freiheitsstatue, Porzellanpuppen, antike Teddybären, ein Bücherregal mit in Leder gebundenen Kinderbüchern und Landkarten von Afrika in ihrem Reich vorfinden.

Außerdem habe Madonna ein Armband anfertigen lassen mit kleinen Fotos von Mercys neuer Familie.
Unterdessen, so heißt es, habe Madonnas Tochter Lourdes auch schon Geschenke für ihre neue Schwester gekauft haben. Die Quelle fügte hinzu: “Lourdes ist total begeistert von ihrer neuen Schwester. Sie freut sich wirklich auf das kleines Mädchen im Haus, um dass sie sich kümmern kann. Sie hat schon einen Haufen Leggings, hippeT-Shirts, Röckchen und Turnschuhe für die neuen Anreise.” Foto: Wenn