Freitag, 19. Juni 2009, 11:58 Uhr

Shia LaBeouf: Nie wieder Whisky

Ehrlich steht am längsten: Shia LaBeouf trinkt keinen Whisky mehr, weil ihn das Zeug regelmäßig in einen betrunkenen “Werwolf” verwandelte.  Der Star aus ‘Transformers: Die Rache’ will bei seinem Whisky-Verzicht allerdings noch lange nicht Schluss machen: Er plant jeglichen Alkohol, sowie das Rauchen aufzugeben, weil alle diese Angewohnheiten einen negativen Effekt auf ihn ausüben.
“Ich musste mit dem Scotch aufhören, weil es mich in einen Werwolf verwandelt – und Kippen auch”, gesteht LaBeouf ganz offen und beschreibt seine bisherige Lebenseinstellung: “Ich scheine den Ärger gerne auf die Stirn zu küssen und dann versuche ich wegzulaufen. Ich teste sehr oft meine Grenzen, ich denke, das tun alle 22-Jährigen. Aber ich bin fehlbar und ein Mensch und ich komme schon noch dahinter.”