Sonntag, 21. Juni 2009, 14:27 Uhr

Katy Perry fährt auf diesen Typ Frauen ab

Ein bisschen bi schadet nie: Katy Perry findet Mädchen “anziehend”. Die ‘I Kissed a Girl’-Interpretin betont, nicht lesbisch zu sein, hat allerdings nichts gegen den ein oder anderen Flirt mit einer gut aussehenden Frau einzuwenden.  “Ich habe viel darüber gesprochen Mädchen küssen zu wollen, aber bin ich eine Lesbe? Nein”, erklärt die schöne Dunkelhaarige und lacht: “Es ist nur ein Kuss.” Dennoch verrät die Musikerin auf welchen Typ Frau sie abfährt. Den ersten Platz belegt20das englische Supermodel Agyness Deyn.

 
“Ich würde gerne mit Agyness Deyn rummachen”, enthüllt Perry und schwärmt: “Sie ist ein kleine Punk-Rock-Lolita. Schönes Gesicht, schöne Schultern. Ich sehe sie an und denke mir: ‘Ooh, ich bin voll geil. Was geschieht hier?'”
Wann immer Deyn nicht in ihrer Nähe ist, zieht es den Shootingstar in Lesbenclubs, wo sie mit Frauen flirtet.
“Ich werde viel angemacht, wenn ich in Lesbenkneipen gehe, aber ich baggere auch Frauen an”, sagt Perry wie selbstverständlich und ergänzt: “Die Schönen. Ich fühle mich von coolen, alternativen Frauen angezogen.”
Zu mehr als einem heißen Flirt ist die junge Amerikanerin allerdings nicht bereit. 
Sie gesteht: “Ich trinke nur was mit ihnen. Ich bin ein Player!”
Aus ihrem eigenen Erfahrungsschatz heraus kann Perry berichten, dass es normal ist, wenn junge Mädchen gleichgeschlechtliche Erfahrungen sammeln.
Der englischen ‘Sun’ verdeutlicht sie: “Das ist eine Mädels-Sache. Wenn man sich mit einer Gruppe junger Girls hinsetzen würde, würden sie alle sagen: ‘Ja klar, ich habe schon meine beste Freundin geküsst. Wo ist das Problem?'” (BangMedia)