Montag, 22. Juni 2009, 20:01 Uhr

Lindsay Lohan mit eigener Fernsehshow

Für Lindsay Lohan scheint es offenbar wieder bergauf zu gehen. Nachdem der Jungstar in den letzten Monaten vor allem durch ihre skandalreiche Liebschaft mit DJane Samantha Ronson in die Schlagzeilen kam, scheint ihre berufliche Karriere nun den erhofften Aufschwung zu erleben. Angeblich steht die ‚Girls Club – Vorsicht bissig!‘-Darstellerin mit dem ‚American Idol‘-Moderator Ryan Seacrest in Verhandlungen um eine TV-Sendung, bei der Menschen in finanziellen Nöten mit einer Millionen Dollar nachgeholfen werden soll.

Als die beiden Promis letzten Donnerstag beim gemeinsamen Feiern in Los Angeles gesichtet wurden, vermutete die Klatschpresse zunächst eine Liaison zwischen den beiden. Seacrest wehrte Behauptungen dieser Art jedoch auf seiner Twitter-Webseite ab und schrieb: „Traf mich gestern Abend mit Lindsay wegen einer Show-Idee, die ich für sie habe. Dabei soll Menschen geholfen und eine zweite Chance gegeben werden! Bin noch dabei alles zusammenzustellen.“

Lohan ließ ebenfalls nicht lange mit einem Kommentar auf sich warten und erklärte auf ihrer eigenen Twitter-Seite: „Arbeite an einem wirklich großartigen Projekt fürs Fernsehen – bin so aufgeregt! Etwas Bedeutungsvolles wie ‚Extreme Home Makeover’ auf ABC… :)“

Die Show soll Berichten zufolge Menschen, „die auf die falsche Bahn“ geraten sind, dabei helfen, ihr Leben umzukrempeln.

TV-Produzent Seacrest ist überzeugt, dass die 22-Jährige die perfekte Moderatorin für das neue Projekt wäre. Ein Insider verrät dazu: „Ryan glaubt, dass Lindsay eine großartige Art wäre, um die Serie zu starten. Und Lindsay glaubt, es wird ihr helfen ihr Image zu rehabilitieren. Sie hat großes Interesse.“ (BangMedia)

Foto: Wenn.com