Donnerstag, 25. Juni 2009, 12:59 Uhr

Angelina Jolie: Megan Fox ist eine Niete

Zickenkrieg? Angelina Jolie wirft Megan Fox vor ihren Stil zu “kopieren”. Jolie (33), die durch die Rolle der sexy Abenteurerin Lara Croft zu Weltruhm gelangte, ist Berichten zufolge außer sich vor Wut: Die zehn Jahre jüngere Fox (23) steht ja bekanntlich in Gesprächen um den Part der Lara Croft im dritten ‘Tomb Raider’-Teil.
Jolie soll ihren Freunden gesteckt haben, sie halte Fox für nicht “fähig” die Rolle zu spielen.

Eine Freundin der genervten Aktrice berichtet dem britischen Klatschblatt ‘Sun’ dazu: “Angelina war versessen darauf, den Part wieder zu spielen. In ihren Augen hat sie dabei geholfen, das zu bezeichnen und fühlt sich beraubt, weil es so aussieht, als würde es an jemand weiter gereicht werden, den sie für weniger fähig hält. Die Ohrenzeugin weiß genau, wie Jolie ihre junge Konkurrentin einschätzt: “Angelina glaubt nicht, dass Megan Lara Croft Gerecht werden könnte. Sie ist außerdem genervt, weil sie findet, dass Megan alles von ihr kopiert – von den Tattoos über den Style.” Die eventuelle Neubesetzung ist allerdings nicht als Absage an Jolie zu verstehen: Der dritte Teil der erfolgreichen Action-Reihe erzählt die Geschichte der jungen Lara Croft, deshalb würde es Sinn machen, Fox dafür zu casten. Sollte die ‘Transformers’-Schönheit tatsächlich den Part ergattern, plant Jolie schon die Retour-Kutsche. Ein Insider weiß: “Angelina arbeitet an einem Konzept mit einer neuen sexy Heldin, das Megan völlig überraschen wird.” (BangMedia)