Donnerstag, 25. Juni 2009, 13:07 Uhr

Katy Perry erfreut Fans splitternackt mit Pizza in der Badewanne

Katy Perry erholt sich Pizza mampfend in der Badewanne von der Grippe. Auf ihre Twitter-Seite stellte die Sängerin (‘I Kissed A Girl’) ein aufreizendes Foto von sich online. Splitterfasernackt, wie Gott sie schuf, räkelt sich Perry in ihrer Badewanne, einzig ein Teller mit einer halben Pizza bedeckt die Blöße der Kalifornierin.

Auf halber Strecke ihrer Welttournee erkrankte die 24-Jährige plötzlich in Mailand, Italien, an der Grippe. Drei Tage lang bekam sie keinen Bissen herunter. Von „sexueller Anziehung“ zu Speisen wie knusprigem Rindfleisch, Curry und Pizza schreibt sie auf Twitter: „Warum kann ich nach drei Tagen Hungern an nichts anderes mehr denken als Essen….das Essen grinst mich förmlich an….es zieht mich sexuell an.“

Ihre Fans wollten mehr über die ungewöhnliche Lust erfahren und fragten nach. Perry weiß genau, wonach ihr ist: „Meine Lieblingsspeisen. Gegrilltes Huhn vom CPK-Chinesen, Hähnchensalat von Chinchins, Garnelen und gelbe Sashimi von Nobu, knuspriges Rindfleisch von Mr. Chow’s, Endiviensalat von Le Petite, Curry-Hähnchensalat von Urth Café, mein geliebtes Double Double von INnOut.“

Katy Perry ist anscheinend unersättlich. Ihr gehen vor Fressgelüsten die Ideen nicht aus: „Nichts gegen Jack’s Spicy Chicken Sandwich!…fast hätte ich den verdammten Crunch Wrap Supreme von Taco Bell vergessen. Okay, das reicht für’s erste.“

Die super-dünne Sängerin gab zu, sie könne sich den leckeren Delikatessen nicht allzu oft hingeben, da sie auf keinen Fall zunehmen wolle. Dann postete sie ein digital bearbeitetes Bild von sich, das sie als Dicke zeigt. Dazu schrieb sie: „Mein zukünftiges Ich.“ Komischerweise war der US-Popstar enttäuscht, nachdem Fans positiv auf das „fette“ Foto reagierten. Sie schrieb: „Mehr Leute finden mein zukünftiges Ich besser als mich jetzt und sagen: ’Du bist immer noch scharf’. Supersize it!“

Foto: Twitpic