Freitag, 26. Juni 2009, 14:33 Uhr

Daniel Radcliffe sucht nur nach älteren Damen

Daniel Radcliffe steht auf ältere Frauen. Der ‚Harry Potter’-Darsteller gibt zu, dass er kein Interesse an Mädels hat, die jünger als er seien, weil sie eine Menge Aufmerksamkeit bräuchten. „Mädels in meinem Alter stehen gar nicht zur Debatte. Im Allgemeinen muss man sie mehr unterhalten als ältere Mädels. Die meisten, mit denen es ernster geworden ist, waren Mitte 20.“ Radcliffe, der im kommenden Monat 21 wird, fühlt sich nach eigener Aussage bereits wie ein „alter Mann“. Die Zeichen des Alters ließen auch bei ihm nicht auf sich warten, erklärte er: „Mir ist aufgefallen, dass mein Körper Geräusche macht, wenn ich aufstehe oder mich hinsetze. Meine Knie sind verdammt gebrechlich – zu oft wollte ich keine Knieschoner bei Stunts  tragen und habe sie stattdessen nur ein bisschen umwickelt. Ich bin ein alter Mann im Körper eines jungen Mannes.“

Auch wenn er  ein Vermögen von geschätzten 50 Millionen Dollar hat, sei das beste an seinem Reichtum immer noch die Freiheit, die ihm seine Karriere ermöglicht habe, erzählte der Jungschauspieler dem ‚Parade Magazine’: „Es ist doch fantastisch. Ich hatte echt viel Glück und ich werde bestimmt nicht alles für auffällige Autos oder spezielle Luxusgüter ausgeben. Was mir das Geld bezüglich meiner Karriere erlaubt, so wie ich es gerne betrachte – es gibt mir etwas, was auch George Clooney hat. Er kann einfach einen Kinoknüller wie ‚Ocean’s Eleven’ drehen, eine Menge Geld damit verdienen, dann weiterziehen und irgendwas machen, das nicht so viel bringt.“ Und der Mädchenschwarm fährt fort: „Ich kann mich zurücklehnen und entspannen. Ich denke, das ist das Beste, was es mir gibt. Geld wird für mich nie das Wichtigste sein.“ (BangMedia)