Samstag, 27. Juni 2009, 16:52 Uhr

Kate Moss will es in Glastonbury krachen lassen

Kate Moss will es auf dem Glastonbury Festival richtig krachen lassen. Das Supermodel hat sich für 500 Pfund (umgerechnet 585 Euro) VIP Tickets für das weltberühmte Musikereignis in Somerset, England spendiert. An diesem Wochenende findet das Festival statt, bei dem Moss sich Gerüchten zufolge ordentlich amüsieren wolle.

Ein Insider verriet: “Kate ist eine Rock-Göttin und plant, ausgelassen zu feiern – sie macht keine halben Sachen. Und weil sie auf Lily Allens Gästeliste steht, sind alle Getränke für sie frei.“

Auch ein alter Bekannter von Moss ist auf dem Festival, das am 25. Juni begann: Ihr Ex-Freund Pete Doherty ist kein Gast, sondern gibt ein Konzert in Somerset. Freunde sagen allerdings, dass Moss ihm aus dem Weg gehen wolle. Einer sagte der britischen Tageszeitung ‚Daily Mirror’: „Ihr Ex Pete ist auch da – falls sie ihn sieht, macht sie einen Bogen um ihn.“

Vor dem Konzert-Trip ließ sich Moss extra noch die Haare frisch stylen. Außerdem gönnte sich das Skandalmodel einen Buggy, um mit ihren Freunden auf dem Festival mobil zu sein.

Kate und Lily haben sich im Januar angefreundet, nachdem das Model ein Konzert der Pop-Sängerin (‚Smile’) in London besucht hatte. Die beiden ließen es sich daraufhin bei einer Shopping-Orgie gut gehen und reisten dann gemeinsam nach Paris zur Fashion Week. (BangMedia)