Sonntag, 28. Juni 2009, 11:22 Uhr

Ex-Playmate Kendra Wilkinson hat geheiratet

Das putzige Ex-Playboxy-Bunny Kendra Wilkinson (23) hat gestern Abend den American Football Spieler Hank Baskett (26) geheiratet. Die Zeremonie fand in der Playboy-Mansion von Hugh Hefner in den Holmby Hills in Los Angeles statt. Wilkinson zeigte sich einem weißen Kleid, besetzt mit Diamanten im Wert von mehr als 100.000 Dollar, dazu passend die Ohrringe und ein weißes Armband. Der Bräutigam trug einen weißen Anzug. Das Paar wurde im Freien auf der Wiese vor der Villa vermählt. Unter den Hunderten von Gästen waren natürlich Playboy-Gründer Hugh Hefner und Playmate-Kollegin Bridget Marquardt.

Das Brautpaar, das bereits Nachwuchs erwartet, trug sich vor 300 Gästen gegenseitig die Ehegelübde vor. Die Zeremonie beschreibt die zu Tränen gerührte Brautjungfer Madison als „absolut wunderschön“.

„Kendra sah aus wie eine Prinzessin“, schwärmt sie. „Es war eine wunderschöne Kulisse für eine Hochzeit. Es war ein Prinzessinnenkleid, was gepasst hat. Es war sehr hübsch und sie sah fantastisch aus.“

Im Anschluss an die Trauung tanzten Wilkinson und Baskett zu  George Straits ‚I Cross My Heart‘  ihren ersten Tanz, bevor das ehemalige Playmate ihren Ex, Hugh Hefner, zu einem „ganz besonderen“ Tanz aufs Parkett führte.

Kurz nach der Hochzeitsfeier schrieb Wilkinson auf ihrem Internet-Blog: „Wie geht’s euch allen??? Hier ist die neue Mrs. Hank Basket!!!!!!!!! Ahhhh hahahahahha!! Kann gar nicht glauben, dass ich jetzt eine verheiratet Frau bin! Yayyyyy.”

Derzeit befindet sich das frischgebackene Ehepaar auf Flitterwochen an einem „geheimen Ort“, an dem die Star-Blondine eigenen Angaben zufolge hauptsächlich im Evaskostüm herumstolzieren will.

Holly Madison bestätigt: „Sie sind auf jeden Fall bereit für ihre Flitterwochen. Sie brauchen einen Urlaub.“