Montag, 29. Juni 2009, 12:56 Uhr

Michael Jackson war nur noch Skelett mit Perücke - Beerdigung Mittwoch?

Der Tod war scheinbar nur eine Frage der Zeit: Michael Jackson war zum Zeitpunkt seines Todes “massiv ausgehungert”. Als Jackson letzte Woche in seinem Haus in Los Angeles einen Herzstillstand erlitt, wog er nur noch 51 Kilo.

Die jetzt ans Licht gekommenen Details der Autopsie enthüllen scheinbar, dass Jackson “praktisch ein Skelett” war, dessen Magen bis auf einige unverdaute Medikamente leer war. Gerüchte besagten schon lange, dass der zierliche Star nur eine kleine Mahlzeit pro Tag zu sich nahm. Angeblich wurden an den Hüften, den Oberschenkeln und den Schultern Jacksons hunderte Nadeleinstiche gefunden – ein Anzeichen dafür, dass er sich drei Mal täglich Schmerzmittel spritzen ließ. Vier Einstiche neben seinem Herzen erzählen von dem fehlgeschlagenen Versuch, Jacksons Herz nach dem Stillstand mit einer Adrenalinspritze wieder zum Schlagen zu bringen.

Die untersuchenden Ärzte sollen außerdem geschockt von den vielen Operationsnarben gewesen sein, die davon zeugen, dass der King of Pop mindestens 13 Schönheitseingriffe hatte. Die Nasenbrücke war verschwunden und die rechte Seite der Nase war eingesackt.

Glaubt man weiteren Berichten, trug Jackson zum Zeitpunkt seines Todes eine Perücke. Darunter soll er fast kahl gewesen sein, nur ein “Pfirsichflaum” bedeckte den Schädel.

Der leblose Körper wies mehrere gebrochene Rippen und großflächige Prellungen im Brustbereich auf – Ergebnisse einer versuchten Wiederbelebung.

Doch es gibt auch ungeklärte Prellungen, beispielsweise auf den Schienbeinen, den Knien und auf dem Rücken der Pop-Legende.

“Michaels Familie und Fans werden erschüttert sein, wenn sie erfahren, in was für einem Zustand er war”, ist sich ein Insider sicher. “Er war nur noch Haut und Knochen, seine Haare waren ausgefallen und er hat nichts als Pillen gegessen. Die Nadeleinstiche auf seinem Körper und die Verschandelung, die von Jahren der Schönheitsoperationen kommen, zeigen, dass er am Ende eines Niedergangs war.”
Die Beerdigung soll kommenden Mittwoch stattfinden. Jacksons Bruder Tito erklärte, die Familie werde die Abschiedsfeier am Wochenende planen. Es bleibt zu erwarten, wie viel Öffentlichkeit der Jackson-Clan bei dem Ereignis dabei haben will. (BangMedia)