Freitag, 06. November 2009, 15:48 Uhr

Justin Bieber (15) erteilte Justin Timberlake Abfuhr

So jung und so dreist, aber auf dem besten Wege zum internationalen Superstar. Der kanadische Teenie-Star Justin Bieber hatte Angebote für einen Plattenvertrag von Usher und Justin Timerlake bekommen und letzterem eine Abfuhr erteilt. “Usher wollte mich auf der Stelle unter Vertrag nehmen, aber ich hatte da noch dieses Treffen mit Justin Timberlake vor mir, der mir ebenfalls einen Vertrag angeboten hatte. Letztendlich stellte sich heraus, dass der Deal von Usher viel besser für mich war.”

Justin Bieber Bild 06 2009 - CMS Source

Das alles passierte, nachdem Justin im Jahr 2007 diverse selbst gedrehte Videos auf YouTube hochgeladen hatte, in denen er brillante Coverversionen von Usher, Ne-Yo und Stevie Wonder zum Besten gab. Es dauerte nicht lange, bis die Anzahl der Views die 10-Millionen-Marke knackte – und das alles nur durch (digitale) Mundpropaganda.

Trotz der Absage an Timberlake hofft Bieber noch auf eine spätere Zusammenarbeit. Er würde gerne mit seinem Idol im Duett singen. “Das wäre großartig” sagte der 15-jährige gegenüber der Schülerzeitung ‘Unicum Abi’. Ende November kommt Justin endlich nach Deutschland. Übrigens gestand der Jungspund gestand, dass er keine Freundin habe.

Justin Bieber 01 2009 - CMS Source
Sein Debütalbum ‘My World’, erscheint am 13. November,  gewährt intime Einblicke in das Wesen eines aufstrebenden Allround-Künstlers. Unterstützt von Produzentengrößen wie The-Dream und Tricky Stewart, die bereits Rihannas ‘Umbrella’ oder auch ‘Single Ladies (Put A Ring On It)’ von Beyoncé produziert haben, hat Justin zudem die richtigen Leute an seiner Seite, um nun die gesamte Popwelt zu erobern.

Justin Bieber My World Cover 2009 - CMS Source