Dienstag, 01. Dezember 2009, 16:49 Uhr

Drohte Michael Lohan bei Twitter mit Selbstmord?

Der Streit zwischen Hollywood-Starlet Lindsay Lohan und ihrem Vater Michael Lohan nimmt kein Ende. Den fechten beide bekanntlich schon seit geraumer Zeit in aller Öffentlichkeit aus. Nun hat sich ein Unbekannter einen üblen Scherz auf Kosten der beiden Streithähne erlaubt.

“Meine Familie hasst mich”, postete da ein User @themichaellohan am Sonntagabend auf Twitter und erzählte, seine Verlobte Erin Muller vor kurzem den Laufpass gegeben. “Auch der Tod meines Vater macht mir arg zu schaffen. Ich weiss nicht, was tun. Ich gehe jetzt zur Brooklyn Bridge.” An Lindsay Lohan gerichtet, sagte er: “Lindsay Lohan, ich liebe dich. Auf Wiedersehen!”

Fakt ist, dass der als sehr gesprächig bekannte  48-jährige noch nie einen Twitter-Account hatte. Der Herr Papa ist demzufolge jedenfalls bis zur Stunde quicklebendig und erklärte auf seiner Website, dass er diese Drohungen nicht verfaßt habe, weil er noch nie getwittert habe. Nun hat Michael Lohan seine Anwälte in die Spur geschickt, um den Fall zu untersuchen.