Dienstag, 01. Dezember 2009, 13:06 Uhr

"Popstars": Elifs Comeback mit Gitarre bei letzter Juryentscheidung

Nach ihr Tour über die Weihnachtsmärkte im Ruhrgebiet müssen die vier Duos, Dagmara & Daniel, Elif & Nik, Irma & Marc und Vanessa & Leo am Donnerstag in der entscheidenden Show vor dem Einzug in die große  Finalwoche ein letztes Mal die Jury überzeugen. Dabei unterstützen sie ihre Familien und Freunde im Studio. Welche Duos singen sich in  die Live-Shows?

Dagmara & Daniel – “Die Profis”
“Was für eine Spannung die Beiden miteinander erzeugen, was für eine tolle Zusammenarbeit da herrscht, das ist echt ein Genuss”, sagt Michelle Leonard über Dagmara & Daniel. In Schlafanzug und Socken stellen sich die beiden der letzten Hürde vor der Finalwoche. Dagmara: “Wir sind einfach crazy und freaky und haben Bock, Sachen
auszuprobieren.” Daniel will es unbedingt schaffen: “Ich muss in die Finalwoche, dann habe ich in der nächsten Show ein Heimspiel.” Zeigen die Zwei erneut ihre professionelle Seite oder wird ihr Auftritt mit  “Spechless” (The Veronicas) eher schlafzimmermäßig? Daniels Vater ist nervös: “Ich glaube, ich werde mir die Daumen brechen.”

Elif & Nik – “Die Rocker”
“Stimmlich sind sie nicht die Stärksten, aber dafür sind sie purer Rock. Sie zeigen Ecken und Kanten – aber sie wissen auch, woran sie arbeiten müssen”, beurteilt Detlef D! Soost Elif & Nik. Bei ihrer Unplugged-Version von “Free Fallin'” (John Mayer) feiert die 16-jährige Berlinerin ihr Bühnen-Comeback mit der Gitarre und freut sich: “Obwohl es immer ernster wird, gehen wir mit so einem schönen Gefühl auf die Bühne, weil es einfach Spaß macht, da oben zu stehen.””Elif spielt wundervoll Gitarre und hat eine coole Stimme – es ist  toll, mit ihr zusammenzuarbeiten”, schwärmt Nik. Die Mutter des 18-Jährigen ist begeistert: “Das ist wirklich mal etwas anderes: Die  beiden hatten ja nur die Gitarre, ihre Stimmen und sich.”

Irma & Marc – “Die Bodenständigen”
“Die zwei sind super sympathisch. Marc hat sich nicht verbogen, er ist immer noch der Junge aus Mülheim und Irma das Mädchen von der Ecke. Ich finde das klasse und was sie auf der Bühne machen, ist total super”, findet Alex Christensen. Marc ist mit Irma total happy: “Wir sind wie Bruder und Schwester. Es macht riesig Spaß, mit ihr zu
singen, das passt einfach.” “Ich habe die ganze Nacht nicht geschlafen”, verrät Irmas Mutter kurz vor dem Auftritt der beiden mit “One” (Mary J. Blige / Bono). Die 18-Jährige sprüht vor Energie: “Wir gehen jetzt da raus und werden uns die Seele aus dem Leib singen.”

Vanessa & Leo – “Das Pop-Duo”
“Wenn man ein Bild von den Beiden macht und sich ein paar Meinungen von anderen Produzenten einholt, würden alle sagen: Ja, das ist doch das ideale Duo. Der Schweizer Brasilianer mit Feuer, dunkelhaarig und die super Power-Blondine aus Deutschland”, ist Alex Christensen  überzeugt. Leo sieht es ähnlich: “Vanessa ist meine Traumpartnerin, weil sie so eine schöne Stimme hat. Sie ist sehr attraktiv und kann gut tanzen.” Vanessa weiß, warum die beiden in die Finalwoche einziehen werden: “Unser Aussehen, die Stimme, das passt einfach richtig gut zusammen. Wir sind halt dieses ‘Pop-Duo’, wie alle immer sagen. Ich finde es gar nicht schlimm, diesen Stempel zu tragen.” Die 18-jährige Nürnbergerin und der 20-jährige Schweizer wollen die Jury mit “Kids” von Robbie Williams und Kylie Minogue überzeugen.

Fotio: ProSieben: Stephan schütze