Mittwoch, 02. Dezember 2009, 16:31 Uhr

Hier raucht Marilyn Monroe fröhlich einen Joint

Die Überraschung des Tages ist das hier: Memorabilia-Sammler Keya Morgan hielt jahrzehntelang einen vierminütiges Film unter Verschluß, der Hollywood-Legende Marilyn Monroe offenbar beim Kiffen zeigt und die dabei kichert. Morgan hatte den Film mit der joint-rauchenden Monroe für 182.000 Euro von einem ungenannt gebliebenen Fotografen gekauft.

Zu dem jetzt veröffentlichten Clip sagte er: „Das sind die späten 50er, also ist sie schon ziemlich berühmt. Das ist eine persönliche Seite von ihr, die wir noch nie gesehen haben. Die Menschen haben sie noch nie so entspannt gesehen.”
Der Verkäufer soll Morgan bestätigt haben, dass die Zigarette, an der Monroe in dem Filmchen zieht, tatsächlich Marihuana enthielt. “Es war keine Party, es war nur ein Treffen. Sie wissen schon, komm vorbei, lass uns abhängen”, wurde der Fotograf von der Nachrichtenagentur Reuters zitiert.

Der Sammler dreht seit einiger Zeit eine Dokumentation über Marilyn Monroe und will das Video noch in dieser Woche als Auktionsstück auf ebay stellen.

Bereits 2008 hatte Keya Moegan ein 15 minütiges Sex-Filmchen an einen privaten Käufer verscherbelt, der Monroe angeblich beim Oralverkehr mit einem Unbekannten zeigt. Der Film sei zuvor im Besitz des Sohnes eines verstorbenen FBI-Informanten gewesen. Kopien des Films gebe es allerdings auch beim FBI.

Monroe starb in der Nacht auf den 5. August 1962 im Alter von 36 Jahren, offenbar an einer Überdosis Schlafmitteln.

Videostill/Video. YouTube. Das Video gibt’s auf klatsch-tratsch.de