Freitag, 04. Dezember 2009, 13:22 Uhr

Fanta 4 in Würde gealtert und gekrönt

Clueso ist der Abräumer bei der 1LIVE Krone 2009, dem größten deutschen Radio-Award. Geehrt wurde er für seinen gleichnamigen Song in der Kategorie “Beste Single” und in der Rubrik “Bester Künstler”, in der er schon im Vorjahr siegte.

Mit der Krone für das “Lebenswerk” ehrte die 1LIVE Redaktion Die Fantastischen Vier. Die Band sorgte mit ihrem Live-Auftritt am Ende der Show für einen musikalischen und – als gebrechliche, alte Herren verkleidet – für den optischen Höhepunkt des Abends. Beim anschließenden Live-Auftritt begeisterten sie mit “Einfach sein”.

Als “Beste Band” wurden Die Toten Hosen ausgezeichnet. Für die Düsseldorfer ist es bereits die vierte 1LIVE Krone. Der größte deutsche Radio-Award wurde am Donnerstagabend in der Bochumer Jahrhunderthalle in insgesamt acht Kategorien vergeben. Die 1LIVE Krone 2009 für das “Beste Album” nahm Jan Delay für “Wir Kinder vom Bahnhof Soul” mit nach Hause. In der Rubrik “Bester Live-Act” wurde der Berliner Peter Fox zum Sieger gekürt. “Bester Newcomer” ist die Band Luxuslärm aus Iserlohn. Der ebenfalls von der Redaktion vergebene Preis in der Kategorie “Beste Comedy” ging an den Berliner Kurt Krömer.

Laudatorin Heike Makatsch und Die Fantastischen Vier kennen sich seit vielen Jahren. Ihre Karrieren starteten fast zeitgleich: 1992 war der Song „Die da“ der Fantastischen Vier zum Hit geworden und landete auf Platz 2 der deutschen Singlecharts. Im gleichen Jahr gewann die Band den Echo Nachwuchspreis. Anfang 1993 startete Heike Makatsch als Moderatorin beimdeutschen Musiksender VIVA ihre Fernsehkarriere.

Fotos: WDR/Fusswinkel/Brill