Freitag, 04. Dezember 2009, 16:49 Uhr

Katie Price wieder stockbesoffen in London

Nachdem sie aus dem britischen Dschungelcamp verschwand, versprach Busenluder Katie Price einen Neuanfang. Und der sah am Mittwochabend zumindest so aus wie immer. Die 31-jährige stolperte um 3.15 Uhr stockbesoffen aus dem Movida-Club in London, nachdem sie ausgelassen ihre Rückkehr nach London gefeiert hatte. Mehr Suffbilder gibt’s hier.
Dabei schrieb der ‘Daily Star’ gerade noch: „Seitdem Katie wieder im Lande ist, scheint sie sich fast um 180 Grad gewandelt zu haben. Und Pete hat das durchaus mitbekommen. Jetzt reden sie wieder miteinander, wenn sie ihr tägliches Telefongespräch wegen der Kinder haben!“

Nachdem die Frau kürzlich noch sagte, wie schwer ihr die Trennung von ihrem Ex Peter Andre fiel, zitierte sie das britische ‘Hello’-Magazion genau andersherum: “Die Trennung von Alex hat mir mehr Kummer bereitet als die von Peter Andre.”

US-TV-Moderatorin Chelsea Handler, die bei “E! Entertainment Television” eine Late-Night-Show hat, verriet jetzt über einen Besuch von Katie Price in ihrer Show gegenüber der ‘Sun’: “Wir hatten Katie Price bei uns, und ich wusste nicht, dass sie auch so eine Kim Kardashian oder Paris Hilton ist. Sie war unglaublich dumm, das war für mich ganz unterhaltsam. Ich versuche Leute immer mit Respekt zu behandeln, wenn sie respektvoll sind. Die ich nicht so behandle, merken den Unterschied aber sowieso nicht”.

Foto: wenn.com