Freitag, 04. Dezember 2009, 13:59 Uhr

Paris Hilton kredenzt ihr sechstes Parfüm "Siren"

Neues gibt’s von Paris Hilton, Weltmeisterin der Selbstvermarktung. Gestern präsentierte sie bei ‘Macy’s’ in Los Angeles ihr neuestes Parfüm ‘Siren’. Geschminkt wie die gewöhnlich mächtig am Rad drehenden Ehefrauen eines russischen Öl-Milliardärs und verkleidet als Weihnachtsmann. ‘Siren’ ist bereits das sechste Duftwässerchen aus dem Hause Hilton. Und es wird genauso schnell in Vergessenheit geraten wie seine Vorgänger. Trotz der fruchtigen Noten aus Mandarinen und Aprikosen, die von einem Hauch der zarten Fragipaniblüte ergänzt werden.

Am Rande der Promotion-Veranstatung verriet die 28-jährige, dass sie in ihrem Leben vor allem von Marilyn Monroe und ihrer Mutter inspiriert worden sei. Außerdem hat sie genügend zu tun, arbeite sie auch an einem neuen TV-Projekten, als Schauspielerin und Produzentin.

Über Mama Kathy sagte sie: “Ich denke, sie ist eine bemerkenswerte Frau. Sie ist mit meinem Vater zusammen, seit sie 15 war, und sie ist einfach eine starke Frau und hat mir so viel beigebracht. Sie ist immer für mich da, ich liebe sie, sie ist einer meiner besten Freunde.”