Freitag, 04. Dezember 2009, 8:56 Uhr

Sharon Stone holt krebskranken Vater zum Sterben zu sich

Hollywoodstar Sharon Stone hat ihren krebskranken Vater zu sich nach Hollywood geholt, damit sie sich besser um ihn sorgen kann, berichtet der ‘National Enquirer’. Seit 2002 kämpft der 79-jährige Joseph Stone gegen Speiseröhrenkrebs, die Ärzte hätten ihm kürzlich nur noch eine kurze Lebenserwartung offenbart.

Sharon sei bisherig regelmäßig zu ihren Eltern nach Montana gereist, habe jedoch nun “ihre Karriere zurückgestellt”, berichtete eine Quelle dem Blatt. Auch ihre Mutter Dorothy sei mit nach Hollywood gezogen. “Im Moment geht es ihr nur darum, es ihrem Vater komfortabel zu machen und noch soviel Zeit wie möglich mit ihm und ihrer Mutter zu verbringen.” Für tausende Dollar habe sie deshalb ein Schlafzimmer herrichten lassen.

Sharon Stone hat noch drei Adoptivsöhne.