Samstag, 05. Dezember 2009, 11:28 Uhr

Alles aus? Ron Wood wirft Russenfreundin raus

Der häßliche Prügelangriff von Rolling-Stones-Gitarrist Ronnie Wood auf seine 42 Jahre jüngere Freundin Ekaterina Ivanova hat Folgen. Unter Tränen habe die 20-jährige gebettelt, dass sie der 62-jährige nicht rauswirft. Und der will, dass sie ihre Koffer packt.

Hektisch habe sie hilfesuchende SMS an Freunde verschickt. Eine davon lautete: “Ronnie will mich los werden, ich weiß nicht, was ich tun soll.” Ein Insider sagte dazu der ‘Sun’: “Sie merkt gerade, dass es Ronnie ernst meint. Er hat genug von der Sache. Beide sind sehr temperamentvoll, aber Ronnie hat sie aus der Gosse geholt und kann sie genausogut da wieder hinbringen. Ekaterina weiß, dass sie ohne ihn nichts ist.”
Doch wegen der Prügelei, bei der sie gewürgt wurde und blaue Flecke sowie Schürfwunden davontrug, hätte sie eigentlich einen Vorteil.  “Sie weiß, dass Ronnie dafür belangt werden könnte. Aber sie will die Polizei nicht im Spiel haben. Sie will ihre Beziehung retten”, fügte der Insider dazu.

Ob Woods Entscheidung endgültig war ist unklar, Ekaterina soll das gemiete Haus gestern Abend zunächst verlassen haben.