Montag, 07. Dezember 2009, 15:33 Uhr

Ein Herz für Kinder - ein Preis für Salma Hayek

“Ein Herz für Kinder” würdigt Hollywood-Star Salma Hayek mit dem Ehrenpreis “Das Goldene Herz”. Die international bekannte  Schauspielerin wird für ihr vielseitiges, karitatives Engagement für Kinder und Menschen in Not ausgezeichnet. Im Rahmen der großen Spendengala “Ein Herz für Kinder”, die das ZDF am Samstag, 12.  Dezember 2009, 20.15 Uhr live überträgt, nimmt sie den Preis  entgegen.

Die Hollywood-Schauspielerin engagiert sich verstärkt füt Kinderhilfsprojekte, unter anderem für Straßenkinder in Mexiko, die  mit Drogen, Gewalt und fehlender Ausbildung konfrontiert sind. Seit  2008 ist sie Botschafterin der Kinderhilfsorganisation UNICEF für das Tetanus Programm, das Kinder und Mütter in Entwicklungsländern mit  Impfungen versorgt.

Bereits 2004 gründete Salma Hayek die “Salma Hayek Foundation mit der sie sich gegen Gewalt gegen Frauen einsetzt und zahlreiche  weitere Hilfsorganisationen, Stiftungen und Vereine finanziell  unterstützt. Die gebürtige Mexikanerin war Sprecherin von “Speak Out  Against Domestic Violence” (Aufbegehren gegen häusliche Gewalt) und  sprach sich 2005 vor dem US-Senat für härtere Gesetze gegen Misshandlungen in der Ehe aus. Mit “Pro Mujer”, einer Partnerorganisation der “Salma Hayek Foundation”, unterstützt sie die ärmsten Frauen in Argentinien, Bolivien, Mexiko, Nicaragua und Peru  mit Kleinkrediten.

Seit 1978 sammelte BILD hilft e.V. – “Ein Herz für Kinder” mehr als 128 Millionen Euro Spenden und unterstützt damit Kinder und Familien. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt in Deutschland. Gefördert  werden zum Beispiel Suppenküchen, Kinderkliniken, Kindergärten,  Schulen sowie Sport- und Bildungsprojekte.