Dienstag, 08. Dezember 2009, 11:14 Uhr

Leona Lewis: 150.000 Dollar für Privatkonzert vor 25 Leuten

In Großbritannien gelten Castingsstars noch was! Leona Lewis, Gewinnerin von X-Factor, kassierte kürzlich 150.000 Dollar für einen Privatgig bei einem der reichsten Männer Rumäniens. Die ‘Bleeding Love’-Sängerin wurde dafür im Privatjet nach Monte Carlo eingeflogen. Dort trat sie dann exklusiv für 25 Gäste in einer privaten Bankett-Suite im ‘Hotel De Paris’ auf und sang ein sehr kurzes Set.

Leona hat übrigens den Titelsong zu Jamnes Camerons Blockbuster “Avatar” eingesungen. ‘I See you’, der wie alle Titelsongs im Abspann des Films läuft, will sie allerdings nicht als Single veröffenntlichen.  Sie sagte zur Entstehung des Liedes: “James und ich haben über die Bedeutung und die Emotionen des Songs gesprochen. Er hat mir Clips des Films gezeigt, welche mir die Rollen und diese andere Welt, die er erschaffen hatte, verdeutlichten. Der Song repräsentiert die Gefühle der beiden Hauptcharaktere; er ist sehr machtvoll und wunderschön.”