Dienstag, 08. Dezember 2009, 9:36 Uhr

Susan Boyle im Januar ins Weiße Haus eingeladen

Michelle Obama ist bekennender Fan des schottischen Casting-Weltwunders Susan Boyle und will die 48-jährige zu ihrem Geburtstag ins Weiße Haus einladen. Ein Mitarbeiter des Weißen Hauses sagte dazu gegenüber der britischen Ausgabe des ‘OK!-Magazins’: “Ich nehme an, dass Miss Boyle in naher Zukunft eine formelle Einladung erhalten wird. Der Präsident und die First Lady mögen ihre Stimme und wären froh, wenn sie einverstanden wäre.” Michelle Obama will ihren 46. Geburtstag am 17. Januar im Weißen Haus mit einer kleinen Party feiern. Boyle soll bei einem “kleinen Treffen” ihren Hit ‘I Dreamed A Dream’ performen.