Mittwoch, 09. Dezember 2009, 22:41 Uhr

INXS planen Welttour "mit einigen der berühmtesten Sänger der Welt"

Die australische Band INXS, die in den 80er Jahren berühmt wurden mit ihrem Sänger Michael Hutchence,
planen ein ein neues Album und eine Welttournee. Nach dem offensichtlichen Split mit dem kanadischen Ex-Elvis-Imitator J. D. Fortune, der seit 20905 als  neuer Leadsänger von INXS fungierte und offenbar nach der aktuellen Tour gefeuert wurde, wolle man das neue Album mit einigen Gaststars aufnehmen.

Die Band kündigte gestern an, dass sie sich im Studio befinde, um ein neues Album aufzunehmen. Die Welttournee solle mit einem Auftritt bei den Olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver/Kanada eingeläutet werden. Über die Identität der geheimnisvollen Gastsänger ist noch nichts durchgesickert. In einer Erklärung heißt es nur knapp es handele sich um “einige der bekanntesten Sänger der Welt”. Michael Hutchence starb 1997 in einem Hotelzimmer durch ein autoerotisches Würgespiel im Alter von 37 Jahren.