Freitag, 11. Dezember 2009, 8:52 Uhr

"Guns 'N Roses": Axl Rose prügelt sich am Flughafen

Axl Rose (47), der Frontmann von ‘Guns ‘N Roses’, soll sich gestern mit einem Paparazzo am Flughafen von Los Angeles geprügelt haben. Rose war auf dem Weg zu vier ausverkauften Konzerten in Tawain, Korea und Japan. Bei dem Handgemenge soll auch ein wenig Blut geflossen sein. Laut Internetdienst TMZ war der Fotograf einer Frau zu Nahe gekommen, die mit dem Frontman der Band Guns N’ Roses unterwegs war. Nähere Details gab die Polizei des Flughafens nicht bekannt. Vom 13. Januar bis 4. Februar wollen ‘Guns ‘N Roses’ in Nordamerika auf Tour gehen und vermutlich im März und April in Südamerika.

Das letzte Album ‘Chinese Democracy’ wurde im November 2008 veröffentlicht.