Freitag, 11. Dezember 2009, 8:33 Uhr

Liza Minnelli ist eine "gewalttätige Sexualstraftäterin"

Hollywoodlegende Liza Minnelli (63) wurde wegen sexueller Belästigung von ihrem Chauffeur Mohammed Soumayah (60) auf 100 Millionen Dollar wegen Körperverletzung, Vertragsbruch und sexueller Belästigung verklagt.

Inzwischen habe sich die beiden Streithähne vor Gericht geeinigt und Minnelli wurde zur Zahlung von 250.000 Dollar verdonnert. Weitere Details der Vereinbarung seien vertraulich, berichtet der ‘Independent’. Der 60-jährige Vater von zwei Kindern habe 10 Jahre für die Diva gearbeitet.

Das Gericht zwang sie unter Eid Details offen zu legen. Soumayah sagte in seiner 40-seitigen Klageschrift u.a. die Sängerin sei eine gewalttätige Sexualstraftäterin, die ihn wiederholt zu Sex gezwungen habe. Dafür gäbe es auch ‘psychische Beweise”.

Soumayah wurde im Juni 2004 entlassen, nachdem er es abgelehnt hatte, eine 50 Prozentige Lohnkürzung hinzunehmen.