Sonntag, 13. Dezember 2009, 17:50 Uhr

George Michael: Bühnencomeback bei "X Factor"

Samstagabend traten die drei Finalisten der britischen Show ‘X Factor’ gegeneinander an und drei internationale Superstars griffen ihnen unter die zarten Ärmchen. Robbie Williams sang mit Olly Murs seinen Song ‘Angels’, Stacey Solomon trällerte mit Michael Buble und mußte die Show später dann leider verlassen. Das aber erhobenen Hauptes!

Favorit Joe McElderry durfte mit George Michael performen und der Superstar genoß sichtlich seine Rückkehr auf eine Showbühne. Beide sangen den Elton John -Hit ‘Don’t Let The Sun Go Down On Me’, den George Michael 1991 auch schon mit der legendären Popdiva sang. Allerdings schien er sich beim Duett mit dem erst 18-jährigen eher auf seine eigene Performance zu konzentrieren, statt sich ein bißchen mehr um Joe zu kümmern.

Robbie Williams zeigte dawesentlich mehr Einsatz für seinen Kandidaten. Er führte Olly durchs Publikum und feuerte die Zuschauer an mit “Olly, Olly, Olly”-Rufen.

Heute Abend erscheidet sich im Zweikampf zwischen den beiden Jungs, wer das Rennen bei der fünften Staffel macht. Im Publikum übrigens auch gesichtet: Prinz Harry mit seiner südafrikanischen Freundin Chelsy Davy!
Die bekanntesten Sieger der letzten The X-Factor-Staffeln sind Shayne Ward und Leona Lewis.