Mittwoch, 16. Dezember 2009, 13:45 Uhr

Guy Ritchie: Endlich wieder richtige Weihnachten mit seinen Kindern

Madonnas Ex-Mann, der britische Regisseur Guy Ritchie (41), darf Weihnachten mit Erlaubnis der gestrengen Ex-Gattin mit seinen Kindern verbringen. Mit seinem neun Jahre alten Sohn Rocco und Adoptivsohn David Banda wird der Regisseur von ‘Sherlock Holmes’ deshalb ein äußerst ein oppulentes  Weihnachtsfest feiern.

Ein Insider verrät dazu der ‘Daily Mail’: “Guy ist wirklich zufrieden und kann noch gar nicht glauben, dass er und Madonna sich so gütig geeinigt haben. Er ist ein großer Fan von Weihnachten und will alles nach Vorschrift sehr traditionell machen. Die Weihnachtsstrümpfe werden von den Betten der Kinder hängen, die Geschenke unterm Baum liegen und zum Mittagessen gibt es einen riesigen Truthahn, Rosenkohl, Maronen, das ganze Drum und Dran.”

Möglich ist dies erst, seit Ritchie von Madonna getrennt ist. Die Qelle fügte hinzu:  “Als Guy und Madonna noch zusammen waren, haben sie aufgrund von Madonnas strengem Kabbala-Glauben kein Weihnachten gefeiert. Jetzt da er Single ist, ist Guy entschlossen, die Kinder total zu verwöhnen und ihnen ein Weihnachtsfest zu bereiten, dass sie nie vergessen werden.”