Mittwoch, 16. Dezember 2009, 15:43 Uhr

Tobey Maguire absolut verwirrt über "Hobbit"-Berichte

Spider-Man Tobey Maguire ist verwirrt über die Berichte, dass er im Gepräch ist als Hobbit Bilbo Beutlin? in der gleichnamigen Verfilmung. Dabei sei er noch nicht einmal angesprochen worden – behauptet er. Gegenüber ‘Access Hollywood’ sagte der 34-jährige: “Ich habe niemanden getroffen oder mit Guillermo Del Toro oder (Regisseur) Peter Jackson gesprochen. Niemand hat mir ein Drehbuch angeboten oder ist an mich herangetreten. Jemand hat mir einen Link geschickt, in dem stand, dass ich gesagt haben soll, ich hätte ein Gespräch  mit dem Regisseur gehabt und das ist ein fach nicht wahr.”

Als Tobey Maguire kürzlich zu seinem neuen Kriegsdrama ‘Brothers’ (mit Jake Gyllenhaal)  gefragt wurde, mit welchem Regisseur er gerne arbeiten würde, sagte er allerdings: “Guillermo Del Toro! Und möglicherweise tritt das auch schon sehr bald ein …”

Del Toro seinerseits steckt mitten in der Arbeit zu J.R.R. Tolkiens ‘Herr der Ringe’-Prequel ‘Der kleine Hobbit’, zudem die Dreharbeiten im nächsten Jahr beginnen sollen und die ihn für Jahre beanspruchen werden…