Sonntag, 20. Dezember 2009, 21:24 Uhr

Brittany Murphy überraschend gestorben

Hollywood-Schauspielerin Brittany Murphy starb heute im Alter von 32 Jahren in Los Angeles an einem Herzstillstand. Um 8 Uhr sei heute Morgen ein Notruf eingegangen. Die Darstellerin aus ‘Sin City’ und ‘8 Mile’ starb auf dem Weg von zu Hause  zur Cedars-Sinai Universitätsklinik, berichtet TMZ. Mehrfache Wiederbelebungsversuche schlugen offenbar fehl.

Ihr Ehemann Simon Monjack soll heute Nachmittag sofort von einem Südamerika-Reise zurückgekehrt sein. ‘Radaronline’  zufolge habe aber er den Notruf getätigt. Möglicherweise habe die 32-jährige einen Asthma-Anfall erlitten. Sie sei von ihrer Mutter bewußtlos unter der Dusche gefunden worden.

Monjack berichtete, das seine Frau krank war. Nähere Einzelheiten sind nicht bekannt, eine Obduktion wurde angeordnet, um die Todesursache zu ermitteln.

Brittany Murphy war zweimal verlobt, zeitweise auch mit Ashton Kutcher zusammen, ihr Co-Star aus dem Film ‘Voll verheiratet’. 2006 veröffentlichte sie die Single ‘Faster Kill Pussycat’, einem Clubhit mit dem britischen Star-DJ Paul Oakenfold.