Dienstag, 22. Dezember 2009, 0:35 Uhr

Jamie Cullum will mehr Filmmusik komponieren

Der britische Pop- und Jazzstar Jamie Cullum (30) ist bemüht, mehr Musik für Filme zu komponieren – aber er glaubt, alle künftigen Versuche in dieser Richtung könne man nicht mit seiner Arbeit mit Clint Eastwood (79) in dem Film ‘Gran Torino’ vergleichen.
Der britische Musiker hat die wichtigsten Passagen für das Drama geschrieben, nachdem ihn die Hollywood-Legende persönlich darum gebeten hatte und beide schrieben den Titeltrack.


Er sagte dazu: “Wir haben die Aufnahme in seinem Haus gemacht, und der Film lief auf einem Flatscreen-TV mit. Ich konnte es nicht glauben. Denn schließlich ist er Clint Eastwood. Der Clint Eastwood. Ich würde gerne noch mehr Filmmusik machen, aber das ist schwierig nach der Arbeit mit Clint. Ich meine, es ist ein bißchen wie mit Kaviar, den man zum ersten Mal im Leben ißt”.