Montag, 21. Dezember 2009, 16:38 Uhr

Pete Doherty im Gerichtsaal wegen Drogenbesitzes verhaftet

Und täglich grüßt das Murmeltier: Der britische Musiker Pete Doherty wurde heute in einem Gerichtsgebäude in Gloucester wegen Drogenbesitzes festgenommen. Nur wenige Augenblicke zuvor war der Babyshambles-Star einer Gefängnisstrafe wegen Fahrens unter Alkohol entgangen, berichten Sky News.

In dem Verfahren wurde der 30-Jährige lediglich zu einer Geldstrafe von 2.300 Euro und einem 18-monatiges Fahrverbot verurteilt, nachdem er im Juni betrunken am Steuer aufgegriffen wurde.

Bei seiner Festnahme hatte Doherty offenbar Drogen mit sich geführt. Welche, wurde nicht bekannt.

Direkt vom Gerichtssaal wurde der Skandalsänger zu einer Polizeiwache auf der gegenüberliegenden Straßenseite geführt. Die Polizei bestätigte lediglich die Verhaftung eines “30-jährigen Mannes”.