Mittwoch, 23. Dezember 2009, 10:17 Uhr

Angelina Jolie: "Treue ist für eine Beziehung nicht so wichtig"

Hollywood-Nervensäge Angelina Jolie hat Zweifel über die Dauerhaftigkeit der Beziehung mit Brad Pitt eingeräumt. “Ich bezweifle, dass Treue für eine Beziehung zwingend nötig ist. Schlimmer ist es, den Partner zu verlassen und hinterher schlecht über ihn zu sprechen”, sagte die 34-jährige laut ‘Daily Mirror’. Und sie fügte hinzu: Weder Brad noch ich haben jemals behauptet, dass das Zusammenleben bedeutet, aneinander gekettet zu sein. Wir sorgen dafür, dass wir uns gegenseitig nicht einengen.” Jolie gesteht aber, dass es hin und wieder zu einem Streit kommt: “Wenn der schöne Brad sein Unrecht nicht einsehen will und trotzig reagiert, fliegen bei uns die Fetzen.”