Mittwoch, 23. Dezember 2009, 16:10 Uhr

Popstar Duffy feuert ihre Entdeckerin nach Differenzen

Der walisische Popstar Duffy (25) hat ihre Mit-Entdeckerin und Managerin Jeannette Lee (38) gefeuert. Lee hatte Duffy 2004 entdeckt und ihr einen Plattenvertrag bei Rough Trade organisiert. Beide hätten “künstlerische Differenzen” gehabt. Ein Insider sagte gegenüber dem ‘Daily Star’: “Duffy sagte, Lee wollte sie in geschmacklosen Fernsehsendungen unterbringen, während Duffy möchte, dass ihre Karriere nur auf ihrer Musik basiert.”

Duffy wurde ursprünglich von Richard Parfitt (60 Ft. Dolls) und Owen Power (Catatonia) im Jahr 2004 entdeckt, bis dann Jeannette Lee von Rough Trade kurze Zeit später auf die süße Sängerin stieß und ihre Mentorin und Managerin wurde. Lee schrieb mit Duffy auch gemeinsam an Songs.

Grammy-Preisträgerin Duffy wurde 208 mit ihrem Song ‘Mercy’ schlagartig berühmt unbd verkaufte von ihrem Debütalbum ‘Rockferry’ mehrere Millionen Exemplare.