Donnerstag, 24. Dezember 2009, 10:16 Uhr

Besoffener Gerard Depardieu prügelt auf Auto ein

Der französische Filmstar Gerard Depardieu muss wegen Sachbeschädigung auf offener Straße bei der Pariser Polizei vorstellig werden. Wie est jetzt bekannt wurde, hatte der offenbar – dank Alkohol – stark angeheiterte Schauspieler bereits am Sonntagabend gegen die Türen eines parkenden Autos getreten. Mit Faustschlägen habe er die auch Windschutzscheibe des Wagens malträtiert. Der Besitzer erstattet Anzeige. Warum der 60-Sohn eines Blecharbeiters das ghetan hatte, konnte er nicht mehr sagen.
Das Fahrzeug Auto stand in Nähe seines Luxus-Privathauses im schicken Pariser Stadtviertel Saint-Germain-des-Prés und soll offenbar ungünstig geparkt gewesen sein.