Freitag, 25. Dezember 2009, 10:37 Uhr

Brittany Murphy in Los Angeles beigesetzt

Hollywoodschauspielerin Bttany Murphy wurde in kleinem Kreis und in aller Stille gestern auf dem Forest Lawn Friedhof beerdigt. An der Trauerfeier nahmen nur wenige Freunde und Verwandte der am letzten Sonntag im Alter von 32 Jahren verstorbenen Schauspielerin teil. Dies sei der ausdrückliche Wunsch von Murphys irischer Mutter Sharon und ihrem Ehemann, dem britischen Drehbuchautor Simon gewesen. Einer der Sargträger war Hollywoodstar Eric Balfour (24).

Murphys italienischer Vater Angelo Bertolotti, glänzte durch eine bemerkenswerte Abwesenheit – er weigerte sich, an der Beerdigung teilzunehmen, weil er seine letzte Erinnerung an das Mädchen behalten wollte, dass er nach der Scheidung von Murphys Mutter verlassen hatte. Damals war Brittany zwei Jahre alt.

Bertolotti sagte: “Ich war sehr schockiert von ihrem Tod. Ich kann nicht fassen, dass es wirklich passiert ist. Es geschah so schnell. Ich versuche noch immer, damit klar zu kommen. Es hat mich schwer getroffen.”

Insider erwarten eine offizielle Trauerfeier mit Kollegen Anfang nächsten Jahres.