Sonntag, 27. Dezember 2009, 12:14 Uhr

Susan Boyle tritt in japanischer Silvestershow auf

Das schottische Castingwunder Susan Boyle hat in den letzten vier Wochen mehr als 6 Millionen Alben ihres Debüts ‘I Dreamed A Dream’ veröffentlicht und nun schickt sie sich an, auch Japan zu erobern. Die 48-jährige soll in einer der größten Silvestershows des japanischen Fernsehens auftreten – der Musikshow ‘K?haku Uta Gassen’. In der Sendung, die seit 1951 ausgestrahlt wird, treten je zwei Mannschaften in rot (weiblich) und weiß (männlich) an, mit den jeweils 25 beliebtesten Künstlern. 
Boyle werde erstmals öffentlich ‘Wings To Fly’ präsentieren, ein japanisches Volkslied, das auch als Bonustrack auf der der fernöstlichen Version ihres Albums ist. Insider sind sicher, dass dieser Auftritt vor einem Millionenpublikum ihrem Album nochmals einen ordentlichen Verkaufsschub geben werde.

Vor dem Flug nach Japan verbrachte Boyle Weihnachten mit ihrer Familie und ging auch pflichtbewußt in die Kirche.

Unterdessen hatten sich über Weihnachten zwei Fremde auf dem kleinen Grundstück der Sängerin zu schaffen gemacht, die aber wieder geflohen waren. Jetzt drängt ihr älterer Bruder Gerry darauf, dass Susan eine Bewachung bekomme.