Montag, 28. Dezember 2009, 22:12 Uhr

Mark Wahlberg angenervt vom Nachbarn Beckham

Hollywoodstar Mark Wahlberg verflucht Fußball-Superstar David Beckham, weil der seit seinem Umzug in seine Nachbarschaft nach Los Angeles seinen so ruhigen Alltag ruiniert hat. Der 38-jährige Schauspieler wohnt ganz in der Nähe des Beckham-Hauses in Beverly Hills, in das der Brite mit seiner Familie nach seinem Wechsel zu Los Angeles Galaxy im Jahr 2007 gezogen ist.
Wahlberg ist davon überzeugt, dass erst Beckhams Präsenz Horden von Fotografen dazu ermutigt hat in der Gegend herumzulungern und ist überzeugt, Beckham verschwendet absolut seine Zeit damit Fußball in den USA populär zu machen.