Dienstag, 29. Dezember 2009, 14:49 Uhr

Comeback der Pussycat Dolls 2010 mit Fergie?

Pussycat Dolls -Gründerin Robin Antin hat bestätigt, dass sie die Mädchen-Band um Sängerin Nicole Scherzinger als treibende Kraft nach einem Jahr der Unruhe und öffentlicher Streitereien neu formiert. Antin sagte, die Pussycat Dolls werden 2010 stärker zurückkehren als jemals zuvor.
Die 48-jährige Choreographin bestätigte auch, das sie eine Zusammenarbeit mit Fergie von den Black Eyed Peas plane, aber auch mit Rapper Snoop Dogg.
Sie erklärte dazu: “Es ist Nicole und … ein paar neue Gesichter. Einige der Mädchen wollen gehen und ihre eigenes Ding machen. Wir machen weiter.”
Antin wolle Stacy Ferguson gern auf dem neuen Album haben, verriet sie gegenüber ‘MTV News’: “Eine der Frauen, auf die ich stehe ist Fergie. Ich denke, es wäre unglaublich sie auf einem Album zu haben. Das ist etwas, was ich immer haben wollte.”

Unterdessen bereitet sich Pussycat Doll Kimberley Wyatt auf ihre Rolle als Jurymitglied der neue TV-Show ‘Got To Dance’ in Großbritannien vor, bei der neue junge Tanztalente gesucht werden.