Mittwoch, 30. Dezember 2009, 1:52 Uhr

Cher: Anwesen auf Hawaii kommt unter den Hammer

Superstar Cher zieht sich von den Hawaii-Inseln zurück und versteigert ihr Luxusanwesen an der hawaiianischen Pazifikküste mit Blick aufs Meer. Die Auktion wird am 18. Januar 2010 über die Bühne gehen und erwartet werden zwischen acht und zwölf Millionen Dollar. Ein Mindestgebot gibt es Medienberichten zufolge nicht.

Das Anwesen umfaßt ein massives Haupthaus mit sechs Schlafzimmer-Haus und vier Gäste-Bungalows sowie einen Riesen-Endlospool ohne Einfassungen. Architektur und Inneneinrichtung des Domizils im Four Seasons Hualalai Resort hatte Cher selbst in die Hand genommen.

Wer bis Mitte Januar seine finanziellen Angelegenheiten in Ordnung gebracht hat, kann für das Refugium mitbieten.

Außerdem will die große alte Dame der Popmusik noch immer ihr berühmtes Anwesen in Malibu im italienischen Renaissance-Stil loswerden. Das steht seit 2008 für 40 Millionen Dollar zum Verkauf.