Mittwoch, 06. Januar 2010, 19:20 Uhr

James Bond: Wird Sam Mendes neuer Regisseur?

Oscar-Preisträger Sam Mendes (‘Revolutionary Road’), Ehegatte des britischen Hollywood-Exports Kate Winslet, ist im Gespräch, den 23. James Bond zu verfilmen. Das Projekt, wenn es dann zustande käme, wäre der erste Action-Film des 44-jährigen Star-Regisseurs. Mal abgesehen von seinem Kriegsdrama ‘Jarhead’.
Ein Insider verrät dazu dem ‘Hollywood-Reporter’: “Sam ist einer der besten Regisseure. Seine Arbeiten an ‘American Beauty’ und ‘Road to Perdition’ lässt darauf deuten, dass er den Charakter noch realistischer gestalten könnte, nachdem Bond ja schon in den letzten beiden Filmen eine neue Richtung eingeschlagen hat.”
Zuletzt wurde Oscar-Gewinner Danny Boyle (Slumdog Millionär) für die Regie ins Gespräch gebracht.
Die Dreharbeiten sollen möglicherweise noch vor Juni  in diesem Jahr beginnen.