Freitag, 29. Januar 2010, 12:40 Uhr

Simon Cowell: Bodyguards und Urlaubsangebot für Susan Boyle

Nachdem beim schottischen Casting-Weltwunder Susan Boyle am Dienstag ein Einbrecher erwischt wurde, kümmert sich jetzt ihr Promoter und Förderer Simon Cowell höchstpersönlich.  Wie die ‘Scottish Sun‘ berichtet, habe der 50-Jährige ein Unternehmen aus Edinburgh beauftragt, das Haus von Boyle in Blackburn zu bewachen. Seit Mittwoch sitzt deshalb ein stämmiger Security-Mitarbeiter in einem Auto vor dem Haus von Boyle.
Der Chefjuror von ‘X-Factor’ wolle nach dem Schock der 48-Jährigen schnellstmöglich einen Luxurlaub organisieren, den er ihr auch bezahlen werde. Boyle solle abschalten und sich erholen. Der Opern-Shootingstar, noch immer äußerst bescheiden und weitab vomn Divengehabe, lehnte dankend ab. Eine Quelle sagte dazu: “Sie sagte, das Angebot sei sehr süß von ihm, aber sie wolle lieber zu Hause bleiben. Wenn sie ihre Meinung ändere, werde sie ihn anrufen”.