Montag, 01. März 2010, 18:05 Uhr

Lady GaGa: Tobsuchtsanfall hinter der Bühne

Hier die Daily GaGa News: Madame kann auch anders! Schließlich war es doch nur eine Frage der Zeit, dass die Gier nach Perfektionismus in Diva-Allüren ausartet! Nachdem sie am Samstag ihre Show in der Londoner O2 Arena mit einer Dreiviertelstunde Verspätung anfing, wurden heute neue Details über das Affentheater bekannt, bei dem sie die Proben nicht rechtzeitig beenden konnte.

Ein Insider berichtete dazu dem ‘Daily Mirror‘: “Zuerst fing sie an, ihren Kostümdesigner anzuschreien, weil irgendetwas nicht richtig ausgesehen hatte. Dann hat sie sich Zigaretten geschnappt und die nächste halbe Stunde Kette geraucht, obwohl ihr gesagt wurde, dass das nicht erlaubt ist. Sie fing dann zu schreien an und sah aus wie versteinert.” Der Irrsinn war damit aber noch nicht Ende, denn auch das Catering war weit hinter ihren Erwartungen zurückgeblieben.

“Sie wollte dann neue Gläser und sagte, ‘Aus dieser Scheisse hier trinke ich nicht.’ Danach spuckte sie nach einem Bissen das gebratene Hühnchen aus, weil es ‘verkehrt schmeckte’. Drei ihrer Lakaien mussten dann losgehen und ein gebratenes Hünchen finden, das ‘mehr amerikanisch’ schmeckt.”

Fotos: Lady GaGa heute morgen (oben) und gestern beim Verlassen ihres Hotels. (wenn.com)