Dienstag, 02. März 2010, 17:35 Uhr

Paris Hilton muß sich zügeln - Bierwerbung verboten

Die brasilianischen Frauenrechtlerinnen brauchen nicht mehr auf die Barrikaden gehen und die Bier-Firma Shincarol klopft sich vor Freude ob der grandiosen PR auf die Schenkel! Der brasilianische Bierwerbespot mit Paris Hilton in der Hauptrolle wurde jetzt verboten. Die Werbeaufsichtsbehörde in Rio de Janeiro hat die Verbreitung im Fernsehen, Radio, Internet und in Zeitschriften vorerst untersagt.  Ein Sprecher der Behörde verwies gestern in der Begründung auf die zu “lasziven Posen” der Hotelerbin.
Bis zu einer neuen Entscheidung, die innerhalb der nächsten 30 Tage getroffen werden soll, sei der größte Teil der Werbekampagne für das ‘Devassa Bem Loura’ des Bierherstellers Shincariol verboten. Das nationale Frauenrechts-Sekretariat und Kunden hatten wegen der ach so schamlosen Kampagne Klagen eingereicht.